Wo der Papstwein wächst

Wein-Spaziergang durch den Hörsteiner Abtsberg

Bei seinem Besuch in Deutschland wurde Papst Benedikt XVI. ein fränkischer Riesling vom Hörsteiner Abtsberg am Untermain kredenzt. Schon die Äbte des Klosters Seligenstadt wussten vor 1000 Jahren die Reben dieser Südhanglange zu schätzen. Bei einem Spaziergang durch den Abtsberg werden Sie Interessantes über die geologische Besonderheit dieses Weinbergs, seine Rebsorten und seine geschichtliche Bedeutung für den Weinort Hörstein kennen lernen. Unterwegs werden 2 Weine vor Ort verkostet.
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 10,– EUR pro Person (inkl. 2 Weine)
Anmeldung erforderlich!

Festes Schuhwerk und evtl. Sonnenschutz wird empfohlen.

Treffpunkt: Ortsausgang von Hörstein Richtung Mömbris, Parkplatz am alten Steinbruch/Waldrand (Mömbriser Straße, Alzenau-Hörstein)

Termine:
06.08.2017 (Sonntag), 16 Uhr

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien