GaestefuehrerLogoWein-Kultur-Führungen rund um Alzenau, Hörstein und Michelbach

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund des sich ständig wechselnden Corona-Geschehens bitten wir Sie um Verständnis, dass ich mich als Weinerlebnis- und Naturparkführer den jeweils den geltenden Bestimmungen anpassen muss und so leider auch Führungen und Veranstaltungen aus meinem Jahresprogramm abgesagt oder angepasst werden müssen. Informieren Sie sich daher auf der Homepage des Naturparks Spessart www.naturpark-spessart.de über stattfindende Veranstaltungen und eventuelle besondere Hinweise, die neben den mittlerweile selbstverständlich geltenden Abstands- und Hygieneregelungen einzuhalten sind.

Dabei sind insbesondere die jeweils geltende Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung einerseits sowie das Bundesinfektionsschutzgesetz in seiner jeweiligen Fassung andererseits besonders relevant. Deshalb meine Bitte an Sie:

  • Melden Sie sich am besten per E-Mail bei mir an und geben Sie an, wie Sie am besten zu erreichen sind, für den Fall, dass die Führung kurzfristig abgesagt werden muss.

  • Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt an, aus welchem Landkreis sie kommen.

Sollten Führungen rechtlich möglich sein, gelten für die Teilnahme an allen Führungen grundsätzlich u. a. folgende Auflagen:

  • der Mindestabstand von 1,5 m muss zwischen den Teilnehmern grundsätzlich eingehalten werden

  • schriftliche Anmeldung per E-Mail mit Angabe Ihres Herkunftslandkreises und einer Telefonnummer, unter der Sie gut zu erreichen sind, falls die Führung kurzfristig abgesagt werden muss

  • die Teilnehmer müssen pro Hausstand eine verlässliche Kontaktmöglichkeit angeben (Namen, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse oder Anschrift), um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles zu ermöglichen. Das auszufüllende Teilnahmeformular können Sie hier herunterladen. Bitte geben Sie dieses nach Möglichkeit vollständig ausgefüllt Ihrem Naturparkführer zu Beginn der Veranstaltung.

  • Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten sowie Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere, sind von der Teilnahme an Führungen und Veranstaltungen ausgeschlossen

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

Kultur sehen lernen und Weinkultur am Untermain genießen! Es macht mir großen Spaß, meinen Gästen die „Schätze“ meiner Heimat am Spessartrand und im lieblichen Kahlgrund zu zeigen: Große Perlen, wie herrliche Weinbergslagen mit weiten Fernblicken bis zur Frankfurter Skyline, aber auch kleine Diamanten hinter verborgenen Mauern, die viel Geschichtliches und Sagenhaftes zu erzählen wissen. Gerne führe ich Sie durch die „Papstwein“-Lagen des Hörsteiner Abtsbergs, begleite Sie zu den „Götter-Rieslingen“ im Michelbacher Apostelgarten oder gestalte für Sie eine individuelle „Urgesteins“-Weinprobe. Bei meinen historischen Ortsführungen durch Alzenau oder Hörstein werden Sie vieles über die ehemals recht aufmüpfigen Einwohner des „Freygerichts“ erfahren. Da ich mit verschiedenen Winzern in den Alzenauer Stadtteilen Hörstein und Michelbach sowie Restaurants in Alzenau und Schöllkrippen zusammenarbeite, sind vielfältige Kombinationen möglich. Lernen Sie mit mir „Schätze“ am Wegesrand kennen und erleben Sie Wein mit allen Sinnen!

Kaltenhauser_2Ihre Jeanette Kaltenhauser
Gästeführerin Weinerlebnis Franken

Wählen Sie aus meinem Angebot an öffentlichen Führungen. Weitere Führungen und Weinproben nach Absprache, auf Wunsch auch in englischer Sprache.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien